Ungenaue Sonarablesungen (Tiefe, Fisch, Temperatur)

Manchmal zeigt die Deeper App eine falsche Tiefe oder ungenaue Sonarablesungen wie diese an:

  • Die Messung wird viel tiefer gezeigt als in der Realität.
  • Sonargeräusch (kleine Punkte oder Linien auf dem Bildschirm des Sonars);
  • Abnormale Menge an Fischerkennung;
  • Die Meldung "Zu flach oder zu tief" erscheint.

Der Grund für diese ungenauen Messungen ist meistens die Tatsache, dass das Sonar schwankt. Dies kann zum Beispiel unmittelbar nach dem Auswerfen des Deeper auf das Wasser auftreten, wenn starke Wellen vorhanden sind oder wenn der Deeper sich neigt, weil er zu schnell eingeholt wird. Die Deeper App zeigt die richtige Tiefe an, sobald sich das Gerät im Wasser stabilisiert.

Beachten Sie zusätzlich, ob die Anschlussschraube in dem richtigen Loch genutzt wird. Wenn Sie von einem Dock oder Pier angeln, nutzen Sie das mittlere Loch. Nutzen Sie bitte das untere Loch, wenn Sie vom Ufer aus angeln. Bei Nutzung des falschen Loches kippt der Deeper zur Seite, was zur Störung der Verbindung und falsche Messwerten führen kann.

Wenn Sie den Deeper an einem Boot befestigt haben, ist es wichtig, die Position des Deeper zu überprüfen und sicherzustellen, dass er nicht zu nahe am Rand des Bootes positioniert ist. Wenn es zu nahe positioniert ist, wird der vom Deeper abgegebene Ultraschall möglicherweise vom Rand reflektiert, wodurch falsche Messwerte angezeigt werden. Die Unterseite des Geräts muss für eine Datengenauigkeit auf den Boden des Gewässers zeigen.

Wenn die Fehlermeldung "zu flach oder zu tief" immer angezeigt wird, überprüfen Sie zunächst, ob die Tiefe, in der Sie fischen, für den Deeper ausreichend ist.

Deeper Modelle 3.0 / PRO / PRO + benötigen mindestens 1,3 m Tiefe, um mit dem breiten Scanstrahlwinkel zu arbeiten, und mindestens 0,5 m, wenn sie den engen Scanstrahlwinkel verwenden.

Deeper Start benötigt mindestens 0,5 m Tiefe.                                                                                                                                       

CHIRP+  benötigt  mindestens 0,15 m Tiefe, , um mit dem schmalen Scanstrahlwinkel zu scannen.

Es ist auch wichtig, um die neueste Version unserer App zu verwenden.