Wie kann ich die GPS-Konnektivität auf meinem PRO + / CHIRP + maximieren?

Der Deeper PRO+/CHIRP+ verfügt über einen eingebauten GPS-Empfänger. Das bedeutet, dass der Deeper PRO+/CHIRP+ sich am selben Ort wie Ihr Smartphone nicht befinden muss. Sie können Ihren Deeper auswerfen, um Karten zu erstellen.

Wenn Sie den Uferangel-Modus ausgewählt haben, suchen Sie in der oberen linken Ecke nach dem Satellitensymbol. Die Farbe des Satellitensymbols zeigt an, ob eine GPS-Verbindung hergestellt wurde:

-  Grün bedeutet, dass Ihr Deeper GPS-Standort aufgenommen wurde und Sie mit der Kartierung beginnen können.

- „Suche nach GPS“ bedeutet, dass Ihr Deeper Satelliteninformationen verarbeitet. Derzeit ist der Standort Ihres Geräts entweder nicht bekannt oder für die Zuordnung nicht genau genug.

Wenn sich ein Status „Suche nach GPS“ längere Zeit nicht in "GPS gefunden" ändert, kann dies daran liegen, dass sich Ihr Deeper im Innenbereich oder unter dem Dach eines Bootes befindet. Es kann sein, dass das Gerät untergetaucht ist oder die Umgebung das GPS-Signal blockiert (z. B. in einer Schlucht oder einem bergigen Gebiet). Wenn das GPS-Signal nicht blockiert ist, lesen Sie bitte die folgenden Lösungen.

Ein Problem: Ein Status "Suche nach GPS " oder "GPS nicht gefunden" ändert sich nicht.

  1. Legen Sie den Deeper in der Nähe des Ufers (bis zu 5-10 Meter).
  2. In der WLAN-Einstelungen verbinden Sie mit dem Deeper, starten Sie eine App “Fish Deeper“ .
  3. Wenn die Verbindung hergestellt ist, aktivieren Sie den Uferangeln -GPS-Modus.
  4. Warten Sie bis zu 5-10 Minuten (spulen Sie das Gerät nicht ein, sondern lassen Sie es einfach im Wasser schwimmen). Hinweis: Wenn Sie den Uferangeln-GPS-Modus längere Zeit nicht verwendet haben (2 Monate oder länger), kann es länger dauern, bis das Gerät eine erste Verbindung mit den Satelliten hergestellt hat.
  5. Wenn sich der GPS-Status in "GPS gefunden" ändert, können das Gerät auswerfen und eine  Kartierung beginnen.

Maximierung der GPS-Konnektivität für den Uferangel-GPS-Modus

Es gibt einige Schritte, die Sie ausführen können, um die GPS-Verbindung im Uferangel-GPS-Modus zu verbessern:

-          Geben Sie Ihrem Deeper Zeit, um eine starke GPS-Verbindung herzustellen. Der GPS-Empfänger Ihres Deeper muss sich mit Satelliten verbinden, die die Erde umkreisen. Diese Verbindung kann nicht sofort hergestellt werden. Darüber hinaus kann die Verfügbarkeit dieser Satelliten an verschiedenen Tagen variieren, sodass der Aufbau einer starken GPS-Verbindung an einem Tag schnell und am nächsten langsam sein kann.

Wir empfehlen, den Deeper ins Wasser zu setzen, den Uferangel-Modus zu aktivieren, und dann 5-10 Minuten warten, bevor er ausgeworfen wird.

-          Prüfen Sie, ob das Satellitensymbol grün ist. Wenn Ihr Deeper eine gute GPS-Verbindung hergestellt hat, ändert sich das Satellitensymbol in der oberen rechten Ecke des Kartenbildschirms von rot zu grün. Überprüfen Sie nach dem Auswerfen Ihres Deepers, dass das Satellitensymbol noch grün ist. Wenn es wieder rot ist, warten Sie einige Sekunden, bis die GPS-Verbindung wiederhergestellt ist.

-          Überprüfen Sie die Bedingungen und die Umgebung. GPS-Signale können von Wetterbedingungen und Hindernissen beeinflusst werden. Bei starken Wolken oder Regen kann das Signal schwächer sein. Es kann auch durch Hindernisse wie Äste und Stromleitungen blockiert werden.